Gästebuch

Schreiben Sie doch etwas in unser Gästebuch, wir freuen uns sehr über Ihre Meinungen, Grüße, Vorschläge, usw.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
88 Einträge
Marlene Knoche schrieb am 2. März 2012 um 18:17:
Hab gerade das Y-Titty Video mit euch gesehen! Fantastisch! Super Sache! :)
Nils schrieb am 2. März 2012 um 17:43:
Echt ein super Auftritt von euch im Y-TITTY Video macht weiter so :) grüsse aus der Schweiz
Gästebuch schrieb am 10. August 2011 um 22:52:
Danke liebe Sandy für Dein Lob!!
Sandy schrieb am 12. Mai 2011 um 23:10:
Bitte mehr davon: http://youtu.be/YPwOpwMsofA Großartig Grüße aus dem Norden Sandy
Rudy Vetter schrieb am 2. April 2011 um 9:18:
Wenn es Euch nicht gäbe, müsste man Die Bühnen- geister erfinden, spritzig, witzig, einzigartig. Alter ist eine Ansichtssache, keine Frage von Jahren. Euer R
Schliep, Uwe und Maria schrieb am 4. September 2010 um 21:19:
Klosterfest am 30.05.2010 Liebe Bühnengeister, mit großer Freude haben wir eure Sketche und Pointen zum zweiten Mal erlebt. Die Steigerung ist euch gelungen. Man konnte wieder feststellen, das bestimmte Personen, die schon lange nicht mehr im Berufsleben stehen, immer noch sehr geistig und körperlich agil sind. Macht weiter so, das wünschen euch Uwe und Maria Schliep aus Sankt Augustin
Wolfgang schrieb am 21. Juni 2010 um 19:30:
Liebe Bühnengeister, würdet Ihr nicht über die Bühnen geistern, würde den Bühnen und sicherlich auch dem Publikum (auf jeden Fall Ulla & mir) etwas fehlen. Wir haben Euren Auftritt in Sankt Augustin genossen und freuen uns auf Eure nächsten Attacken auf unsere Lachmuskeln. Herzlichen Dank Wolfgang
Michael Kellerhoff schrieb am 19. Juni 2010 um 19:50:
Hallo Bühnengeister, habe ich Euch in Menden zum ersten und beim Klosterfest zum zweiten Male gesehen. Tolles Programm !!! ... und ganz und gar nicht so recht klassich Seniorentheater like - sondern echt fetzig vorgetragen! Bin ja mal gespannt wie das Casting im Dezember ausgeht und welcher Tanz als nächstes ins Programm aufgenommen wird. Bis zum Dezember 2010 Viele Grüße Michael
Gaby Osterritter schrieb am 8. Mai 2010 um 11:17:
Hallo Ihr Bühnengeister, am 02.05. habe ich Euch zum ersten Mal gesehen und ich muss sagen "einfach toll". Lustige Sketche, tolle Tanzeinlagen, beeindruckendes Bühnenbild und das Ganze in Nullkommanix umgebaut und Euch selbst umgezogen. Ich bin einfach begeistert und würde mir wünschen, in dem Alter auch noch so fit zu sein. Bis zum nächsten Mal, ich freue mich schon auf Euer neues Programm! Gabi
Alois Nußbaumer schrieb am 24. Mai 2009 um 8:53:
Liebe Bühnengeister, wir feierten den 81. Geburtstag meiner Frau Elisabeth am Sonntag, den 17.Mai 2009. Für einen krönenden Abschluss dieses Tages hatten wir schon lange im Voraus Karten besorgt. Gemeinsam mit Sohn und Schwiegertochter wollten wir die Premiere des neuen Programms der Bühnengeister erleben, die wir bereits aus früheren Aufführungen kannten. Rechtzeitig machten wir uns auf den Weg. Kaum erreichten wir das Haus Menden, winkte uns überraschend aus einer Dachgaube heraus die liebe Conny zu. Aus Freude darüber rief ich spontan: „Ach Conny, lass doch bitte dein Haar herunter!“, aber leider war es kurz. So mussten wir doch bis zum Einlass um 18:30 Uhr warten. Als es endlich so weit war, beeilten wir uns mit den anderen Besuchern, um einen guten Platz in den vorderen Reihen zu ergattern. Die Veranstaltung wurde sehr gut besucht. Kaum hatte sich jeder im eng bestuhlten Saal eingerichtet, zogen die Bühnengeister mit Musik und Gesang auf die Bühne. Los ging es mit Turbulenzen in einem Cafe, die zum Schmunzeln verleiteten. In bunter Folge reihten sich Sketche, Gesang, Tanzeinlagen aneinander. Durch amüsante musikalische Überleitungen vom Mann am Akkordeon bekam der Betrachter die Umbauarbeiten fast gar nicht mit. Kaum hatte ich mich in die morgendlichen Szenen einer Ehe hineinversetzt, entführten mich die Bühnengeister zu einem „pietätvollen“ Beratungsgespräch beim Bestatter. Ganz gleich, was sie uns boten, es wurde immer herzlich gelacht und Beifall ließ nicht auf sich warten. Gut dass es eine Pause gab, um die strapazierten Bauchmuskeln zu entspannen. Auch danach wurden von den Bühnengeistern die unzulänglichen menschlichen Beziehungen mit einem wohlmeinendem Zwinkern im Auge aufs Korn genommen. Zum Schluss gab es stehenden Applaus für eine gelungene Vorstellung. Die als Zugabe dargebotene „Humane Evolution“ entließ das Publikum lachend und nachdenklich zugleich. Anschließend fragte ich meinen Sohn, wie es ihm gefallen hat und er antwortete: „Es ist professioneller geworden!“ Dieser Meinung schließe ich mich ganz und gar an. Den Bühnengeistern wünschen wir weiterhin viel Erfolg, lasst in Eurem Eifer nicht nach und habt Dank für den schönen Abend. Mit freundlichem Gruß Familie Nußbaumer
Harald Peters schrieb am 23. Mai 2009 um 18:52:
Liebe Bühnengeister, wir haben eure Premiere am 17. Mai im Haus Menden miterlebt, wir waren begeistert, herzlichen Glückwunsch. Das Solo einer großen Sängerin, der Kriminaltango eines Tanzpaares voller Temperament und Hingebung, die vielen so unterschiedlichen Sketche, mitten aus dem Leben einer sich ändernden Zeit, mit Ironie und viel Humor vorgetragen. Das Ganze mit leichter Hand geführt und musikalisch begleitet war ein großer Genuss. Der Bühnengeistersong, von allen Akteuren vorgetragen, bildete auch diesmal das große Finale. Wir sagen danke für diesen Abend Hilde und Harald Peters.
Heidi Ertzinger schrieb am 20. Mai 2009 um 22:04:
Liebe Bühnengeister, ausgerechnet am Sonntag waren wir eingeladen und konnten leider partout nicht absagen. Da wir von früheren Vorstellungen begeistert waren, haben wir das sehr bedauert, zumal wir schon gestern viel Positives über die Vorstellung gehört haben. Beim nächsten Mal klappt es bestimmt. Macht weiter so!
Alois Nußbaumer schrieb am 16. November 2008 um 9:49:
Liebe Karen, lieber Eddie, herzlichen Dank dafür, dass sich durch Euren Eintrag ins Gästebuch der Bühnengeister, mein Bekanntheitsgrad sich in positiver Weise verbessern könnte. Besonders Euer Vermerk zum hübschen Gruppenbild motiviert mich etwas zu pflegen, was mir anscheinend liegt, ohne dass es mir bislang bewusst gewesen wäre. Dass Euer Eintrag ins Gästebuch von der Zensur genehmigt wurde, spricht für einen gewissen Wahrheitsgehalt Eurer Ausführungen, wodurch ich mich geehrt fühle. Liebe Grüße Alois
Eddie Maurer, Hangelar schrieb am 14. November 2008 um 13:16:
Hallo lieber Alois, vielen Dank für den Tipp, mich als Internetneuling unter www.buehnengeister im Detail über Eure Aktivitäten und das Ensemble zu informieren. Den 26.11. habe ich mir dick notiert. Als ich das hübsche Gruppenbild gesehen habe, war mir sofort klar, warum Du dort gerne mitwirkst. Herzliche Grüsse Eddie
Rita Schmitz schrieb am 22. Oktober 2008 um 7:28:
Liebe Bühnengeister, natürlich bin ich als Schwester der Chefin befangen. Aber so ein Theater mit dem Ensemble habe ich noch nie gesehen. Da stellt sich eine harmonische Gruppe vor, die trotz allen Chaos etwas zustande bringt, was die Herzen der Menschen erfreut, zum Lachen bringt und das Gefühl hinterläßt, einen schönen Abend verbracht zu haben. Das findet man heute nicht mehr sehr oft. Ich danke jedem einzelnen der Truppe für ihren Einsatz und ihre Bereitschaft, an diesem Projekt mitzuwirken und trotz der Zipperchen, trotz des Unwohlseins und des manchmal Nichtwollens oder Nichtkönnens mitzumachen. Ihr seid wirklich toll und Beispiel für viele Menschen. Danke, dass es Euch gibt. Die Befangene.
Sandy schrieb am 9. September 2008 um 2:20:
Toi Toi Toi für euren Auftritt in Kürten. Er wird wieder viele Menschen begeistern, ich freu mich schon heute auf das Video. Liebe Grüße aus dem hohen Norden Sandy
Christel und Demeter Teitzel schrieb am 6. Juni 2008 um 8:36:
Hallo liebe Bühnengeister, herzlichen Glückwunsch zu Eurer Jubiläumsaufführung. Wir waren begeistert! Wir haben Euch nun schon mehrfach gesehen, sind aber immer wieder neu von Euern Sketchen überrascht, wie lebensnah und voller Selbstironie Ihr sie darstellt. Weiter so! Christel und Demeter
Gästebuch schrieb am 3. Juni 2008 um 22:28:
Lieber Philipp, danke für Deine schönen Fotos, die Du anlässlich unser 15 Jahrfeier am 25.05.2008 in Menden gemacht hast !! Aus über 300 Fotos habe ich einige besonders Schöne für unser Fotoalbum ausgesucht. Liebe Besucher unserer Homepage, ich hoffe auch Euch gefallen diese Fotos.
Klaas Behrens schrieb am 26. Mai 2008 um 21:00:
Hallo liebe Conny, du warst wieder großartig gestern in Menden, damit soll die Arbeit und das Engagement des gesamten Ensembles bei Eurer grandiosen Vostellung am 25. Mai 2008 anläßlich des 15 jährigen Bestehens der Bühnengester in Menden keinesfalls geschmälert werden. Im Gegenteil: Hinreissende Sketche, gute Musik und ein ständig wechselndes Bühnenbild über mehr als zwei Stunden. Das soll Euch "Alten" erstmal einer nachmachen. Und Euch tut es doch auch einfach gut, wenn man das Publikum hinter sich weiß. Euer selbst erwählter Wahlspruch: "Das wichtigste ist es doch, sein Publikum zufrieden zu stellen. Die Kritiker mögen von einem Programm ganz begeistert sein, aber wenn es das Publikum nicht ist, bringt es gar nichts! Luciano Pavarotti (*1935), ital. Tenor" ist voll aufgegangen. Wir waren begeistert. Weiter so. Klaas
Doris Viethen schrieb am 23. April 2008 um 8:37:
Liebe Marianne und Bühnengeister, ich habe mir eure Bilder aus Wien angesehen. Ich hatte den Eindruck, dass es Euch gut gefallen hat. Willi und Bernhard waren natürlich wieder in Aktion. Nur leider war ich nicht dabei, dass nächstemal könnt ihr mit mir rechnen, wenn es wieder heißt ab nach Wien. Liebe Grüße Doris
Scroll to Top