Mai 2018

Die Premiere aus Anlass unseres 25 jährigen Jubiläums war ein voller Erfolg!

Das Haus Menden war ausverkauft, das Publikum gut gelaunt, das Ensemble sprühte vor Energie und Spielfreude!

Mehr als 2 Stunden Programm wurden beklatscht und bejubelt. Alle Sketche kamen gut an, besonders mit der  „Rentnerzuweisung“ konnte sich das Publikum identifizieren.  Aber auch ein paar vereinzelte Kinder hatte ihren Spaß bei dem lustigen Treiben auf der Bühne. Bei „2  Herren im Bad“ blieb kein Auge trocken, kennt doch fast jeder den gezeichneten Sketch von Loriot. Der berühmte Satz: „Ich kann aber länger“ aus diesem Sketch war auch der Namensgeber für den Titel unseres Jubiläumsprogramms: Wir können länger…

Natürlich kam auch die Musik nicht zu kurz. Wie in den vergangenen 15 Jahren begleitete Dr. Erfried Thier die Tänze und Gesänge der Truppe.

Zu unserem allergrößten Bedauern war dieser wundervolle Abend der letzte Abend, an dem unser lieber Erfried uns musikalisch begleitet hat. Er hatte es bereits seit einer Weile angekündigt, aber  wir haben den Gedanken an den Abschied von ihm  immer wieder verdrängt, können es aber verstehen, dass er mit über 80 Jahren etwas mehr Ruhe genießen möchte. Aber auch Erfried kann uns noch nicht ganz loslassen und hat versprochen, im Notfall ab und zu noch einmal einzuspringen.

Danke lieber Erfried für die wundervolle Zeit mit Dir!

Hier geht es zu den Bildern der Veranstaltung

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen